Fahrzeugbergung in der Waldschenke am 20.11.2018

Symbolfoto
Symbolfoto

Alle Jahre wieder, kommt.... nicht nur das Christuskind, sondern auch die erste Schneefahrbahn und die damit verbundenen Verkehrsunfälle.

So mussten wir am  Dienstag, den 20.11.2018, um 13:25 Uhr, gemeinsam mit unsereren Kameraden der FF Horn zu einer Fahrzeugbergung auf der B4, im Bereich des Mödringer Ortsteils "Waldschenke" ausrücken.

Ein Fahrzeuglenker verlor auf der schneeglatten Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug, rutschte in den Straßengraben und kam dort auf den Rädern stehend zum Stillstand.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde des HLF3 der FF Horn aus dem Graben gezogen. Da das Fahrzeug beim Unfall kaum beschädigt wurde und dabei glücklicherweise niemand verletzt wurde konnte der Lenker die Fahrt nach der Bergung mit dem eigenen Fahrzeug fortsetzen.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten, kam es jedoch dadurch zu keinen wesentlichen Verkehrsverzögerungen.

Nach einer Dauer von ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet und konnten wir wieder in unser Zeughaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine