Verkehrsunfall auf der Kreuzung der L8019 mit der L8020 (Kreuzung Frauenhofen)

Am Samstag, den 05.05.2012, um 10:58 Uhr, wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der FF Horn zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung L8019 mit der L8020 (Kreuzung Frauenhofen) alarmiert. Unter der Einsatzleitung unseres Kommandanten Hansi Waschl rückten wir mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen zum Unglücksort aus. Am Unfallort eingetroffen bot sich uns folgende Situation:

Fotos: FF Mödring
Fotos: FF Mödring

Zwei Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich zusammengestoßen und wurden in weiterer Folge in das angrenzende Feld geschleudert. Die Lenkerin eines der beiden Unfallfahrzeuge konnte sich mit eigener Kraft aus ihrem Fahrzeug befreien, der Lenker des zweiten Fahzeuges wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Bis zum Eintreffen der Kameraden aus Horn wurde nach Einrichtung der erforderlichen Absicherungsarbeiten, um Unfälle zu vermeiden die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und  mit einer Brechstange versucht die Fahrertür aufzubrechen um die verletzte Person aus ihrer misslichen Lage zu befreien, was jedoch aufgrund der starken Deformation der Karosserie misslang. Wenige Minuten später konnte die Person jedoch mit dem von der Feuerwehr Horn mitgebrachten Bergesatz aus dem Fahrzeug befreit und den bereits anwesenden Sanitätern des Roten Kreuzes Horn übergeben werden.

Anschließend wurde die Unfallstelle gesäubert und die beiden Fahrzeuge abtransportiert.

Während der Bergearbeiten bzw der Vermessungsarbeiten durch Beamte der Polizeiinspektion Horn wurde der Verkehr wechselweiße angehalten wodurch es jedoch zu keinen nenneswerten Verzögerungen kam.

Gegen 11:45 Uhr konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.


Zum Zeitungsartikel der NÖN Horn/Eggenburg

 

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine