Fahrzeugbergung auf der LB4

Fotos: FF Mödring
Fotos: FF Mödring

Am Mittwoch, den 08.02.2012, um 14:18 Uhr, wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der FF Horn zu einer Fahrzeugbergung auf der LB4, im Bereich zwischen "Gallien" und Pernegg alarmiert.

Unter der Einsatzleitung von BM Andreas Fally rückten wir mit 5 Mann mit unserem KLF zum Einsatzort aus, wo sich uns folgende Lage bot:

Ein PKW kam aufgrund der wetterbedingt widrigen Straßenbedingungen in Fahrtrichtung Pernegg  ins Schleudern und  kollidierte  mit der Front des Fahrzeuges mit der  dort befindlichen, gegenverkehrsseitig montierten Leitplanke.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug weiter, sodass die Unfallsendposition des Fahrzeuges wieder in Fahrtrichtung Pernegg war. Die Lenkerin des Fahrzeuges wurde von einem zur Unfallstelle alarmierten Team des Roten Kreuzes Horn untersucht, musste jedoch nicht in das Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach Entfernung des Fahrzeuges von der Unfallstelle durch die Horner Kameraden wurde diese gesäubert  und konnte nach ca einer 3/4 Stunde wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben werden.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten war der Verkehr wechselweiße gesperrt woduch es jedoch zu keinen Behinderungen kam.

Gegen 15:00 Uhr konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine