Brandeinsatz in Horn. Flammen drohten auf Wohnhaus überzugreifen.

Am 29.01.2016, um 20:08 Uhr, wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Horn, Mühlfeld und Doberndorf zu einem Brandeinsatz in Horn alarmiert.

Die Alarmierung lautete "Scheunen - oder Schuppenbrand, vermutlich Gartenhaus hinter Sauhalle".

Unter der Einsatzleitung unseres neuen Verwalters, Mario Hofbauer, rückten wir wenige Minuten später mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann zum Einsatzort aus.

Dort eingetroffen konnten wir folgende Situation wahrnehmen:

Ein im Garten eines Einfamilienhauses befindliches "Stelzenhaus für Kinder" geriet aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen hatten auch schon auf die östliche Wand des hölzernen Zubaus des Einfamilienhauses übergegriffen.

Durch gezielte Löschmaßnahmen konnte der Brand jedoch relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden, sodass wir gegen 21:15 Uhr schon wieder in unser Zeughaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen konnten.

Bei dem Brandereignis wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen der PI Horn.

Fotos: FF Mödring/Karl Koll

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine