Unterabschnitts Atemschutzübung im ehemaligen Hallenbad Horn am 25.09.2012

Foto: Manuel Koller/FF Brunn
Foto: Manuel Koller/FF Brunn

Am Dienstag, den 25.09.2012, wurde das Objekt "ehemaliges Hallenbad" in Horn, unmittelbar vor seinem endgültigen Ende nocheinmal Schauplatz einer Unterabschnitts Atemschutzübung, an der neben den Feuerwehren des Unterabschnittes sich auch die FF Japons beteiligte.

Im unmittelbar neben dem Technikraum liegenden, kleinen Innenhof des Hallenbades war ein Brand ausgebrochen, welcher eine starke Verrauchung des gesamten Kellerbereiches sowie der Umkleidekabinen zur Folge hatte. Laut Angaben des Bademeisters müssen sich noch mehrere Personen im Gebäude befinden. Soweit die inszenierte Lage am Einsatzort.

Die Rolle des Übungsleiters lag diesmal in den Händen der FF Mödring, konkret in dessen unseres Kommandanten Hansi Waschl.

Neben den obgligatorsichen Tätigkeiten eines Atemschutzträgers wurden die teilnehmenden Kameraden mit den verschiedensten, für viele neuen Aufgaben, wie dem errichten und leiten eines Atemschutzsammelplatzes oder der Besetzung einer Übungsleitung betraut. Letztendlich konnten alle gestellten Aufgaben erfolgreich abgewickelt und wieder ein wichtiger Beitrag zur Fort - und Weiterbildung der Kameraden geleistet werden.

Eine sehr interessante, lehrreiche Übung, bei der jeder einzelne Teilnehmer gefordert wurde und sicherlich das ein oder andere für den Ernstfall mitnehmen konnte.

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine