Ein starkes Feuerwehrherz hat aufgehört zu schlagen

Am Dienstag, den 09.01.2018 ereilte uns die traurige Nachricht vom Ableben unseres Kameraden, Ehrenbrandinspektor Karl Zimmermann.

Nach kurzem, aber schwerem Leiden, verlor Karl am 08.01.2018, kurz vor Mitternacht, den Kampf um sein Leben.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden der Familie und den Freunden von Karl.

EBI Karl Zimmermann prägte die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Mödring wie kein Anderer. Unter seinem Kommando, welches er von 1971 bis 1993 inne hatte, wurde zum Beispiel das erste Kleinlöschfahrzeug angekauft, das alte Feuerwehrhaus, welches nunmehr als Lager von sämtlichen Vereinen in Mödring genutzt wird, wurde erweitert und renoviert, eine Vielzahl an Ausrüstungsgegenständen wurde angekauft.

Beim großen Hochwassereinsatz in Mödring, im Jahr 1979 standen 140 Feuerwehrmänner 2 Tage lang unter dem Kommando von Karl Zimmermann.

Auch die Ausrichtung des Festaktes zum 100jährigen Bestandsjubiläum der FF Mödring fiel unter die Verantwotrlichkeit von Karl.

Als Träger von vielen Auszeichnungen und Ehrungen trat Karl schließlich 1993 in den verdienten Reservestand, war uns aber bis zuletzt immer eine kräftige Stütze bei den verschiedensten Veranstaltungen.

Lieber Karl, für deine 59jährige Mitgliedschaft möchten wir uns auf diesem Wege recht herzlich bedanken. Deine Bemühungen und deine Verdienste um unsere Wehr sehen wir keinesfalls als selbstverständlich an.

In guter Erinnerung werden wir dir stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

GUT WEHR!!!

 

Den Weg den du vor dir hast, kennt keiner.

Nie ist ihn jemand so gegangen, wie ihn du gehen wirst.

Karl, es ist dein Weg.

 

Trauerparte EBI Karl Zimmermann
Trauerparte Karl Zimmermann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.9 MB
Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine