Unterabschnittsübung in Breiteneich am 06.10.2018

Bild: FF Mödring
Bild: FF Mödring

Gemeinsam mit den Kameraden aus Horn, Mühlfeld und Doberndorf wurden wir am 06.10.2018, gegen 14:00 Uhr von den Kameraden aus Breiteneich zur Übungsannahme, "Brand in einem Rinderstall" alarmiert. Außerdem war Übungsannahme, dass 6 Kinder im Gebäude vermisst werden.

Wenige Minuten später trafen wir am Übungsort ein und bekamen vom Übungsleiter den Auftrag, einen Atemschutztrupp auszurüsten und die Kameraden in der Einsatzleitung zu unterstützen.

Da sich die nächste Wasserentnahmestelle ca. 300 Meter vom Übungsobjekt befindet wurde von den Kameraden aus Mühlfeld und Doberndorf eine Relaisleitung zur Speisung der Drehleiter aus Horn gelegt.

Die eingesetzten Atemschutztrupps wurden mit der Rettung der Kinder aus dem Objekt beauftragt, die Brandbekämpfung wurde von den Feuerwehren Horn und Breiteneich durchgeführt.

Nach einer Übungszeit von ca. eineinhalb Stunden wurde die Übung abgebrochen und eine Übungsbesprechung durchgeführt.

Resümierend gesehen eine praxisnahe Übung bei der das Zusammenarbeiten mit den anderen Feuerwehren sowie der Betrieb einer Einsatzleitung und eines Atemschutzsammelplatzes unter einsatznahen Bedingungen geübt werden konnte.

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ
Meteoradar CZ
Meteoradar CZ
Unwetter -Warnungen
Unwetter -Warnungen

Termine